Mit dieser familiären Auszeit vom Alltag, fühlt sich Advent an, wie man es sich schon immer erträumt hat.

Stromausfall

Im ganzen Haus wird alles, was elektrisch ist, abgeschaltet. Was passiert, wenn wir eine Stunde am Tag so tun, als sei Stromausfall? Da werden Lampen durch Kerzen ersetzt, Handy und Laptop durch Gespräche auf dem Sofa, das Hörspiel durch Geschichten, die wir uns erzählen und das Radio durch selbst gesungene Lieder.

Und ganz nebenbei...

... macht das ein kribbelig, schönes Gefühl im Bauch, weil es uns vom gewohnten Alltag rausnimmt. Wir spüren Nähe und Geborgenheit mit unseren Liebsten und können den Advent genießen, so wie wir es uns schon immer gewünscht haben.