Artikel

Photo: Martin Caldonazzi
Weitere Informationen zum Projekt VerANTWORTe
Wie geht ihr Jugendlichen mit der Situation rund um Corona um? Wie seht ihr die Maßnahmen, die eure Freiheit einschränken, welche Werte sind euch jetzt wichtig? Das Carl Lampert Forum hat das Projekt „VerANTWORTE“ gestartet und lädt euch ein, eure Antworten auf die jetzige Situation bis zum 30. September in Ton, Text, Bild und Video zu verpacken. Die eingereichten Ideen werden prämiert. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Elisabeth Willi
Vor allem war er Mensch
Monsignore Georg Schelling (1906-1981) wird in einer Ausstellung als Priester, Autor, Häftling und Bruder vorgestellt. Geprägt war sein Leben durch sieben Jahre Haft und Folter in Konzentrationslagern. Trotz allem aber war und blieb er eines: Mensch. mehr lesen
Photo: Forum Eschelbach/Summer
Forum Eschelbach lud zur Dichterlesung
Der Schauspieler und Regisseur Kurt Sternik las auf gewohnt packende Art aus der Novelle „Im Moor“ von Hans Eschelbach. mehr lesen
Photo: Kathi-Lampert-Schule
Fast wie eine Wallfahrt (Reise abgesagt)
Schloss Hartheim in Oberösterreich ist ein wunderschönes Renaissanceschloss. Kaum vorstellbar, was hinter dessen Mauern geschehen ist: 30.000 Menschen wurden hier von den Nationalsozialisten umgebracht. Im Rahmen der Carl-Lampert-Woche findet am 30. und 31. Oktober 2019 eine Reise nach Linz und Hartheim statt. mehr lesen
Photo: Kath Kirche Vorarlberg / Lisa Mathis
Radio-Tipp: "Focus" mit Eva Fahidi
Am 17. November, 13-14 Uhr, stellt Radio Vorarlberg mit der "Focus"-Sendung zur diesjährigen Carl Lampert Woche, die KZ-Überlebende Eva Fahidi ins Zentrum. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Simone Rinner
Sehr geteerter Herr Schmidinger
Eigentlich wollte Thomas Schmidinger seinen Vortrag zu "Hass und Zusammenleben" mit den Novemberpogromen beginnen, die sich dieser Tage zum 80. Mal jähren. Dann aber hing ein anonymer Brief an der Tür des Carl Lampert-Saals, der die Priester zu den "geistreichsten Hassern in der Weltgeschichte" erklärte. Und schon war man ganz ohne Zeitreise mitten im Thema. mehr lesen
Photo: Kath Kirche Vorarlberg / Lisa Mathis
"Eine Sekunde und vielleicht die Ewigkeit"
Ungarn 1944. Innerhalb von nur 56 Tagen werden 440.000 Jüdinnen und Juden zusammengetrieben. Wie Tiere werden sie in Eisenbahnwaggons verladen, deren Ziel der Tod ist. Eva Fahidi war eine von ihnen. Sie hat überlebt. Für die Carl Lampert Woche 2018 war sie in Götzis zu Gast und reiste noch einmal zurück an die Orte, die sie lange hinter sich gelassen und doch nie verlassen hat. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Begle
Inserate - Carl Lampert Woche 2018
Die Carl-Lampert-Woche 2018 steht unter dem Motto "SpurenSuche" und lädt zu vielen Veranstaltungen in allen Teilen Vorarlbergs ein. Für die Bewerbung in den Pfarrblättern bieten wir fertige Inserate zum Download an. mehr lesen