Romero Preis 2019

Der Romero-Preis wird in Gedenken an den 1980 ermordeten Erzbischof Oscar Romero jährlich von der Katholischen Männerbewegung verliehen. Er ist inzwischen zu Österreichs bedeutendster Auszeichnung für Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit geworden.

Heuer wird der mit 10.000 Euro dotierte Preis am 22. November, um 19.00 Uhr im  Vorarlberger Landeskonservatorium verliehen. Die Auszeichnung erhält der Vorarlberger Hartmut Dünser zusammen mit seinem Projekt Tin Sedi in Burkina Faso. Hartmut Dünser setzt sich seit über 18 Jahren mit großem Engagement für benachteiligte Menschen in der ländlichen Region von Diapaga/Burkina Faso ein. Die Themenbereiche Gesundheit, Bildung und Ernährung waren richtungsgebend.

Helfen Sie uns helfen! Mit ihrem Besuch bei der Romero-Preisverleihung unterstützen sie die Fortführung der Projektarbeit von Herrn Hartmut Dünser zusammen mit Tin Sedi in Burkina Faso.

Weitere Informationen zum Romero-Preis 2019