Subventionen

Jede Öffentliche Bibliothek in katholischer Träger- oder Mitträgerschaft in Vorarlberg kann einmal pro Jahr Fördermittel der Diözese Feldkirch erhalten. Voraussetzung ist, dass die Büchereileitung eine abgeschlossene Ausbildung für ehrenamtliche und nebenberufliche BibliothekarInnen hat oder diese in näherer Zukunft absolvieren möchte.

Es gibt nun ein neues Formular "Subventionen 2021", das die Einreichung erleichtern soll, da es sowohl alle nötigen Angaben als auch die Beilagen übersichtlich zusammenfasst. Das Formular ist ein ausfüllbares pdf und kann gemeinsam mit den Beilagen als Anhang per Mail an die Fachstelle geschickt werden. Falls Sie eine klassische Postsendung bevorzugen: einfach ausdrucken.

Ansuchen und Frist:
Ihr vollständiges Subventionsansuchen richten Sie bitte schriftlich bis 31. März 2021 entweder postalisch an die Bibliotheken Fachstelle der Diözese Feldkirch, Bahnhofstraße 13, 6800 Feldkirch, oder per Mail an .

Bitte folgende Beilagen hinzufügen:
}   Subventionsansuchen mit Angabe des Verwendungszwecks (Medienankauf, Inventar, usw.)
}   Das Formular "Subventionen 2021"
}   Jahresmeldung (Ausdruck des BVÖ-Formulars)
}   Bestätigung des Pfarrbeitrags (z.B. Bestätigung der Pfarre, unterschriebene Jahresmeldung), bzw. bei unbarer Leistung (Verfügungstellung des Bibliotheksraumes) eine Angabe der Kosten für den Raum (Quadratmeter, Betriebskosten, usw.)
}   Eventuell mögliche Extras (etwa Jahresberichte oder Fotos)

}   Neu: Für die Prüfung der widmungsgemäßen Verwendung der Mittel reicht es, wenn Sie die Originalrechnungen von 2020 ebenso bis 31. März 2021 an die Fachstelle schicken. Die Rechnungen werden retourniert. 

Was wird gefördert?
}   Ankauf von Medien
}   Werbematerialien für Veranstaltungen
}   Reorganisation
}   Möbel, Inventar 

Vergabe der Subventionen:
Die Vergabe der Subventionen erfolgt auf Vorschlag der Leiterin der diözesanen Bibliotheken Fachstelle und wird dem Geistlichen Assistenten sowie jenen Mitgliedern des Vorstands des Bibliotheksverbands Vorarlberg (BVV) zur Beschlussfassung vorgelegt, die eine Bibliothek in katholischer Träger- oder Mitträgerschaft vertreten.
Die Subventionen können den Pfarrbeiträg nicht übersteigen. Wenn die Pfarre den Bibliotheksraum zur Verfügung stellt, wird diese unbare Leistung mit € 14,60/m² berücksichtigt.
Die Auszahlung erfolgt erst nach vollständiger Vorlage der benötigen Beilagen. Das Geld wird auf das Konto der Bibliothek überwiesen.

Mögliche weitere Förderansuchen:
Auf der Homepage des Büchereiverband Österreichs (BVÖ) finden Sie in der Rubrik „Serviceangebote“ eine Auflistung von weiteren Fördermöglichkeiten im Bereich des Öffentlichen Bibliothekswesens.

Für etwaige Fragen können Sie mich gerne kontaktieren:
T +43 676 83240 1140
E silvia.freudenthaler@kath-kirche-vorarlberg.at