Predigt Pfarrer Thomas über dem Seligen Alojzije Viktor Kardinal Stepinac

Vortrag Rafael am Vormittag

Vortrag Rafael am Nachmittag

 

 

Das Thema „Vater“ beschäftigt mich in der Seelsorge immer wieder, weil es ein ungemein wichtiges Thema ist und der Schlüssel für so manches Schloss! Wieso? Einfach aus meiner Erfahrung heraus, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen. Vielleicht muss man auch nur mal in die Kindergärten, Schulen, die Universitäten oder Ausbildungsplätze gehen, beobachten und zu denken beginnen. 

Ja, ich nehme mir heraus, erkennen zu können, welches Kind, welcher Jugendliche einen starken Vater hat oder eben keinen. Und ich nehme mir heraus, erkennen zu können, welcher Vater stark ist und welcher seine Identität als Mann und Vater nicht kennt bzw. nie kennengelernt hat. Es geht um die Frage: wer bin ich als Mann? Wer bin ich als Vater? 

Deshalb lässt mich dieses Thema nicht los. Und gerade weil ich mit offenen Augen durch die Welt marschiere, sehe ich, wie die Menschen, egal ob jung oder alt, einen Vater suchen und ihn so oft nicht finden können. Väter denken genau in die andere Richtung: sie suchen ihre Kinder und finden sie nicht. Ich habe deshalb keinen Stein der Anklage oder des Vorwurfs geworfen, und wollte auch kein schlechtes Gewissen machen, sondern mein Anliegen ist, eine helfende Hand zu reichen! 

Pfr. Thomas Sauter