Gottesdienstordnung

In der Kirche werden vom 28. Dezember bis 17. Jänner keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden.

Auf Grund der aktuellen Verordnungen werden die Gottesdienste im kleinsten Kreis, stellvertretend für die Gemeinde gefeiert.

Feiern Sie Gottesdienst über die Medien (TV, Radio) und/oder gestalten Sie eine eigene Feier. Auf der Website der Diözese (www.kath-kirche-vorarlberg.at) informieren wir die Bevölkerung über Gottesdienstangebote in den Medien (Fernsehen, Radio, Livestream via Internet) die laufend aktuell gehalten wird.

Während des Lockdown bleiben die Kirchen, in gewohnter Weise, für Sie geöffnet - zum persönlichen Gebet, Innehalten, Kraft schöpfen, für all das, was Sie in dieser Zeit vor Gott bringen möchten.

Hauskirche

In dieser Zeit ist auch die Hauskirche wieder verstärkt gefragt. Angebote für Hauskirche:
 

Für die Kinder:

Bibelgeschichten in leicht verständlicher Sprache: "Die Bibel einfach erzählt“ 
 
Kinderzeitschrift "Regenbogen"
Arbeitsblätter oder Rätsel für Kinder zu heruntergeladen.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mit Gott-Vertrauen das neue Jahr beginnen

Die österreichischen Bischöfe laden alle Gläubigen ein, in der Zeit von 1. bis 9. Jänner gemeinsam eine Novene (9-Tages Gebet um Gottes Hilfe) zu beten und mit Gott-Vertrauen das Neue Jahr beginnen.
Wir sind aufgerufen einander im Glauben zu bestärken, für- und miteinander zu beten und der Kraft des Gebetes zu vertrauen. Nützen wir diese Zeit der Ausgangsbeschränkungen uns Zeit für das Gebet zu nehmen.
Die Novene könnt ihr in der Kirche mitnehmen oder downloaden unten Dateien "Gottesdien-Plan"!