Auch heuer haben wir in die Sommerferien mit dem Zeltlager beim Theresienheim gestartet.

Die Version vom YoungOldies Zeltlager 2016 ist zwar eine verkürzte gewesen, aber nicht weniger toll wie in den vergangenen Jahren.

Eine Gruppe die sich prima versteht und sich schon ewig kennt. Auf dem Programm stand hauptsächlich: Karten spielen, Jassen, Ballspiele und es einfach "frey ha".

In zwei Gruppen haben die Jugendlichen sich gegenseitig eine Schnitzeljagd vorbereitet, die am Samstagabend auf dem Programm stand. Im Anschluss gab es noch Lagerfeuerstimmung mit Gesang und vielen Geschichten.

Aufgrund des guten Wetters blieben die Zelte leer. Wir haben ein großes Schlafgelage eingerichtet und unter sternenklarem Himmel geschlafen.

Am morgen wurden wir von der Sonne geweckt und genossen ein gutes Frühstück. Der Tag wurde dann nochmals dazu genützt um Armbänder zu knüpfen, sich gegenseitig zu bemalen oder einfach "zu sein".

Um 17 Uhr zogen dann alle wieder Richtung zuhause davon. Persönlich würde ich sagen: es war wieder ein gelungener Start für die YoungOldies. Wir freuen uns, dass die meisten auch wieder im Sommerlager dabei sein werden.