Lehrlingswallfahrt

Die Katholische Kirche und der Landesschulrat Vorarlberg laden zur sechsten Lehrlingswallfahrt Vorarlbergs am Mittwoch, 26. Juni 2019 ein. Lehrlinge aus dem ganzen Land machen sich auf den Weg von Hard ins Kloster Mehrerau nach Bregenz.  Die Lehrlingswallfahrt ermutigt zu einer erfrischenden und dynamischen Erfahrung:  unterwegs sein, Gemeinschaft erleben, den Glauben und das Leben feiern. Gastfreundschaft wird groß geschrieben. Jede und jeder, ganz egal welcher Konfession sie/er zugehörig ist, ist ganz herzlich willkommen.

Pilgern ist wieder in

Viele junge Leute aus aller Welt machen wieder die Erfahrung, dass das Pilgern gut tut. Sie brechen zu Wallfahrten auf, weil sie wissen wollen was in ihrem Leben alles steckt. Einer Wallfahrt geht oft der Wunsch voraus, dass etwas Neues in unserem Leben in Bewegung kommt. Wallfahrten: wallen und losziehen, aufbrechen und einen ersten Schritt setzen, sich auf den Weg machen, ein Ziel ins Visier nehmen, dem eigenen Glauben nachspüren, bitten und danken, die Natur erleben, Freude auftanken, mit anderen unterwegs sein und Gemeinschaft erfahren, einen Berg besteigen, Gott meine Zukunft anvertrauen, zu vertrauen, dass sein Segen mich immer begleitet,…

Jakobsweg

Erstmals wurde der, immer mehr an Popularität gewinnende Jakobsweg im Jahr 1047 erwähnt. Damals noch als Hauptverkehrsachse bekannt, wurde er als „Weg, der seit alten Zeiten von Pilgern des hl. Jakobus und Peter und Paul begangen wurde“ bezeichnet. Ziel des Jakobswegs ist das Grab vom hl. Jakobus in Santiago de Compostela.
Mit allen Wassern gewaschen…

 „Sei vorsichtig, der ist mit allen Wassern gewaschen.“ Damit meinen wir jemanden mit viel Erfahrung, gewitzt und ein wenig durchtrieben, jemand, der sich aus  einer unangenehmen Situation durch einen Trick heraus geschummelt hat.
„Mit allen Wassern gewaschen“ waren im ursprünglichen Wortsinn Seefahrer, die auf den größten und wichtigsten Meeren der Welt gesegelt sind. Das war ein Ausdruck der Bewunderung für den Reichtum an Erfahrungen, für das viele Neue und Exotische, das sie von ihren Reisen mitgebracht hatten. Seeleute galten als durchsetzungsfähig und wehrhaft gegenüber Unbekanntem und drohenden Gefahren.
Und mit welchen Wassern bist du gewaschen? Steckt der Pirat und die Abenteurerin in dir? Oder ist das Wasser eher nicht so dein Element? In unserem Alltag gibt es Sternstunden, aber auch Momente, in denen wir uns vielleicht kaum über Wasser halten können.  

… und trotzdem!

Biblisch gesehen steht Wasser für Leben, unser Leben, das geschenkt und gewollt ist. Und doch ist nicht immer alles klar, sondern trübe Stellen machen es uns manchmal  schwer.
Die 6. Lehrlingswallfahrt unter dem Motto „Mit allen Wassern gewaschen“ geht dieses Jahr von Hard nach Bregenz. Am See entlang lädt sie ein zu einem Stück Weg, zusammen mit anderen Lehrlingen. Einen Tag lang die Schule Schule sein lassen, die Arbeit unterbrechen und aus dem Alltag aussteigen und der Frage nachgehen: Mit welchen Wassern will ich gewaschen werden und was stillt meinen Durst?  

Weitere Infos:
Infobroschüre
Wallfahrtsguide

Kontakt:
Mona Pexa
Zivildienst und Jugendprojekte
Junge Kirche Vorarlberg
A-6800 Feldkirch, Bahnhofstraße 13
T +43 5522 3485-124
M +43 676 83240 3124