Der Workshop "Schule statt Kinderarbeit" richtet sich an Kinder zwischen 7 und 13 Jahren. Er vermittelt den Kindern, was Kinderrechte sind, und – anhand von Beispielen für arbeitende Kinder im globalen Süden –, warum Kinderrechte für sie und alle anderen Kinder auf der Welt so wichtig sind. Für den Unterricht und die Gruppenstunde geeignet.

Weltweit müssen 73 Mio. Kinder unter ausbeuterischen Bedingungen arbeiten. Sie setzen in Bergwerken und Steinbrüchen ihr Leben aufs Spiel, schuften auf Plantagen oder in Fabriken, nähen billige Kleidung oder knüpfen von morgens bis abends Teppiche. Kinderrechte sind wichtig und diese zu kennen ist das Ziel dieser Gruppenstunde/Unterrichtseinheit.

Hier findest du die Gruppenstunde Schule statt Kinderarbeit. Viel Erfolg beim Umsetzen!