20 Singles versuchten am Donnerstagabend ihr Glück beim Dating-Roulette. Unter dem Motto „Liebesgeschichten und Heiligensachen“ veranstaltete die Junge Kirche Vorarlberg gemeinsam mit Jugendseelsorger Fabian Jochum ein Speeddating online.

Der Name war Programm, primär ging es um Spaß und darum eine gute Zeit zusammen zu haben. Darauf wurde auch erstmal mit einem Gläschen Sekt angestoßen. Der Lieferservice der Jungen Kirche, genannt Biblerando, hat alle angemeldeten Teilnehmer/innen mit einem Care-Paket versorgt. Darin versteckten sich eine Kerze und Herzchenkonfetti für die Stimmung, Snacks und eine kleine Flasche Sekt.  Nachdem sich die Jugendlichen kennengelernt hatten, sorgte Jugend- und Jungscharseelsorger Fabian Jochum mit seinem besinnlichen Input für warme Herzen. Dann ging es ans Eingemachte. Beim Rätselraten in Kleingruppen hatten die Singles Zeit sich näher kennen zu lernen. Über den Privatchat konnten Flirts fortgeführt oder Nummern ausgetauscht werden.

In der gemütlichen Runde wurde noch bis in die späten Abendstunden gequatscht, jede/r bei sich daheim und doch irgendwie gemeinsam an einem Tisch.