Artikel

Photo: Congerdesign/Pixabay
Nachhaltige Kinder- und Jugendangebote „to go“ für Zuhause
Da nun unser schönes Fest Gemeinsam.Zukunft.Pflanzen in Nenzing nicht stattfinden kann und damit auch die Kinder- und Jugendaktionen flach fallen, wollen wir euch hiermit Alternativen anbieten. Denn: Die Welt dreht sich auch mit Corona weiter und wir lassen uns bestimmt nicht unsere Freude und Freundschaften nehmen! mehr lesen
Photo: DKA
Sternsingen 2021 – aber sicher!
Ein „Corona-Leitfaden” für die Pfarren garantiert die sichere Durchführung der Sternsingeraktion 2021. mehr lesen
Photo:
SDGs - Nachhaltige Entwicklungsziele
Ein Masterplan für die Rettung der Welt – die wichtigste To Do-Liste der Welt: Die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen haben im September 2015 die Agenda 2030 und die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele, die Sustainable Development Goals (SDGs) beschlossen – sozusagen einen Masterplan zur Rettung der Welt oder die To Do-Liste für eine lebenswerte Welt und ein gutes Leben für alle. Bis zum Jahr 2030 sollen Armut und Hunger beseitigt sein, die Lebensqualität aller Menschen verbessert, die Welt gerechter und die Klimakrise gestoppt werden. mehr lesen
Photo: KJJS
SDGs-Pflanzaktion
Kinderrechte wollen Wurzeln. Nachhaltige Entwicklung auch. Unter diesem Motto wird die Katholische Jungschar im Herbst 2020, vom 20. September, dem Beginn der SDG Aktionswoche, bis zum Tag der Kinderrechte am 20. November 2020 Blumen, Gärten, Bäume, Sträucher symbolisch pflanzen. Wir wollen damit deutlich machen, dass wir die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele und den Einsatz für eine bessere Welt bei uns verwurzeln. mehr lesen
Photo: KJJS/Bildstein
Sternsingeraktion 2020
In der Sternsingeraktion 2020 konnten wir in Vorarlberg stolze € 971.885,61 sammeln (+ 2,88 % zu 2019), in ganz Österreich 18,4 Mio. € (+ 4,7 %). mehr lesen
Photo: Junge Kirche/Peter
Ministrant/innen auf Auszeit
60 Ministrant/innen gönnten sich vergangene Woche eine wohlverdiente Auszeit im Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast. Danach wurden sie von den nächsten 60 Minis abgelöst. Statt der traditionellen Miniwochen organisiert die Katholische Jugend und Jungschar Vorarlberg heuer die coronafreundliche kürzere Variante, die Miniauszeit. Auf drei Turnusse verteilt verbringen insgesamt 180 Minis (ent-)spannende Tage in Götzis. mehr lesen
Photo: Sewa Kendra Silchar
Die größte Herausforderung ist der Hunger
Durch die aktuelle Coronakrise hat sich die Situation vieler Menschen im Globalen Süden drastisch verändert und mit ihr auch die Arbeit der Partnerorganisationen der Dreikönigsaktion. In vielen Ländern ist die größte Herausforderung mitunter nicht das Coronavirus, sondern die Suche nach ausreichend Lebensmitteln, um zu überleben. mehr lesen
Photo: Maxime Bhm / unsplash.com / CC0
Gruppenstunden: So geht's (wieder)!
Nach Wochen mit minimierten "realen" Sozialkontakten sind diese teilweise wieder möglich. Auch Gruppenstunden für Ministranten/innen, Jungschar- und KJ-Kinder und Jugendliche können unter Einhaltung bestimmter Auflagen wieder stattfinden. mehr lesen