Artikel

Photo: Junge Kirche/Peter
1 Tag, 200 Minis
Die Katholische Jugend und Jungschar lud die Ministrant/innen aus dem ganzen Land ein, einen Tag voller Spielen, Spaß und jeder Menge spannenden Inhalten zu verbringen. Über 200 von ihnen sind dem Ruf gefolgt und trafen sich am Samstag, dem 18. Mai zum Minitag in Rankweil. mehr lesen
Photo: KJ OÖ
Escape Room: "Eingesperrt im Vatikan"
Bei dem Escape Room-Spiel "Eingesperrt im Vatikan" müssen die Firmlinge/Jugendlichen gemeinsam die geheimen Papyrusrollen von Pater Francesco entschlüsseln, um wieder aus seinem Büro herauszukommen, in das sie irrtümlich eingeschlossen wurden. mehr lesen
Photo: DKA/Pütter
Albtraum ausbeuterische Kinderarbeit
Weltweit müssen 73 Mio. Kinder unter ausbeuterischen Bedingungen arbeiten. Sie setzen in Bergwerken und Steinbrüchen ihr Leben aufs Spiel, schuften auf Plantagen oder in Fabriken, nähen billige Kleidung oder knüpfen von morgens bis abends Teppiche. mehr lesen
Photo: Junge Kirche/Ongaretto-Furxer
Freiwilligenkalender 2020
Das Sozialministerium erstellt einen Freiwilligenkalender und hat dazu einen Fotowettbewerb ausgeschrieben: mehr lesen
Photo: Junge Kirche/Peter
Kleber, Geländer und Gott
Vier rasante Messetage sind um. Wir sind geflasht vom Besucheransturm bei der diesjährigen Schau in der Messe Dornbirn, denn auch wir, die Katholische Jugend und Jungschar waren dabei. Genauer gesagt standen wir mit der Pop-up-Church in der Jungen Halle. Vom 4. bis zum 7. April unterhielten wir uns mit Jung und Alt darüber, was im Leben Halt gibt. mehr lesen
Photo: unsplash
Klima geht uns alle an!
Die KJ und Jungschar nimmt den weltweiten Klimastreik und weitere Demos zum Anlass, selbst zum Thema „nachhaltige Zukunft“ ein offizielles Statement zu geben. mehr lesen
Photo: Angelika Jaud
Sternsingeraktion: Vorarlberger/innen spenden erstaunliche 944.712,69 Euro (+7,39 %)
Österreichs Sternsinger/innen ersingen - auf den Cent genau 17.607.617,10 Euro – um 146.421,97 Euro mehr als im Vorjahr. Die Vorarlberger Sternsinger/innen und deren Helfer/innen sammelten großzüge Spenden von beinahe 945.000 Euro. Jeder Euro verbessert schließlich das Leben von Menschen in Armutsregionen im globalen Süden unserer Welt. mehr lesen
Photo: DKA
Eine Vorarlbergerin bei einem Sternsingerprojekt in Südafrika
Die Bregenzerin Deborah Scherr (29) verbrachte 5 Monate als Praktikantin bei einem Projekt der Dreikönigsaktion in Kapstadt (Südafrika) und half dort mit, der Xenophobie entgegenzuwirken und das Miteinander zwischen Südafrikaner/innen und Zuwanderern zu fördern. Hier erzählt sie, welche Erfahrungen sie beim Leben und Arbeiten in Kapstadt gemacht hat. mehr lesen