Viele Wege führen zur Firmung... einer davon ist der unserer Pfarre!

 

In unserer Diözese gibt es viele unterschiedliche Formen und Wege, die Firmlinge in der Zeit vor dem Sakrament der Firmung zu begleiten. Jede Pfarre entscheidet sich für ihren je eigenen Weg, nach ihren Möglichkeiten und im Rahmen des Vorgegebenen.

Dabei gilt es zu beachten:

  • Wie ist die Lebenssituation der Firmlinge, die wir einladen?
  • Welche Personen sind mit der Firmbegleitung beauftragt? - Gibt es ein Firmteam?
  • Welche Angebote gibt es neben der eigentlichen Firmvorbereitung für Jugendliche?
  • Welche Inhalte und Themen sind in der Vorbereitung wichtig? 
  • Welche zeitlichen und personelle Ressourcen haben wir?
  • Wie schaut die Kooperation mit dem Religionsunterricht aus?
  • Was sind unsere pfarrlichen Schätze und Besonderheiten? (bes. Feste, Personen,....)
  • Für welches Firmalter haben wir uns (in der Region, Schulsprengel) entschieden?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich daraus im Gefüge einer Region mit den Nachbarpfarren?
  • Wie kann die Begegnung mit der Pfarrbevölkerung, den Eltern und Paten gelingen?

Hier finden Sie verschiedene Firmmodelle aus den Pfarren
Hard - ein Modell für 12 Jährige
 
Altach/Koblach - Firmung 17+