Artikel

Vorschaubild Artikel
Bischofsblog: Weg, Wahrheit, Leben
In Zeiten von Corona haben Verschwörungstheorien Hochkonjunktur. Die Zahl jener Menschen, die in den Corona-Maßnahmen der Regierungen im besten Fall eine Zumutung, im schlimmsten jedoch einen systematisch aufgezogenen Versuch zur Manipulation ganzer Bevölkerungen sehen, dürfte gar nicht so klein sein, wie man im ersten Moment vermuten würde. Menschen, die Verschwörungstheorien anhängen, wettern gegen die etablierten Wissenschaften, das politische System oder die sog. globalen Eliten. „Ich glaube lieber Verschwörungstheorien als den Aussagen der Regierung“, sagte vor wenigen Wochen eine Teilnehmerin an einer Anti-Corona-Demonstration in Deutschland. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Die reale erfundene Welt
Digitale Medien gehören zum Alltag – nicht nur für Jugendliche. Die meisten davon kommen auf lange Sicht damit grundsätzlich klar und entwickeln die notwendige Medienkompetenz. Andere entwickeln über die Zeit ein problematisches oder gar süchtiges Verhalten. Während Jungs eher von Computerspielen wie „Fortnite“, „Fifa“, „Minecraft“ oder auch dem „Landwirtschaftssimulator“ fasziniert sind, sind es bei Mädchen soziale Medien und Netzwerke wie „Snapchat“, „WhatsApp“, „Instagram“, „TikTok“ usw. Wie gesagt „eher“, denn inzwischen vermischen sich die Interessen von Mädchen und Burschen immer mehr. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Im Kloster: Auf der Suche nach der Wahrheit
Kann man an etwas glauben, das wissenschaftlich nicht bewiesen werden kann? Ist der Glauben die Wahrheit? Oder haben Wahrheit und Glauben nichts miteinander zu tun? Wir waren im Kloster auf der Suche nach antworten auf diese Fragen. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Fake News in der Bibel
Fake News in der heiligen Schrift – gibt es das? Der Bibelwissenschaftler Simone Paganini, einer meiner ehemaligen Professoren in Innsbruck, sagt ja. Unter dem klingenden Titel „Von Evas Apfel bis Noahs Stechmücken: Fake News in der Bibel“ (2019) deckt er in 22 biblischen Geschichten Dinge auf, die wir heute wohl als Fake News bezeichnen würden. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Corona-Leifaden und FAQ
Das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend hat das wichtigste zusammengefasst. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Kinder pflanzen Bäume
Vom 20. September bis zum Tag der Kinderrechte am 20. November 2020 setzen Kinder und Jugendliche in ganz Österreich ein sichtbares Zeichen für unseren Planeten. Jungschargruppen in ganz Österreich sind dazu aufgerufen, Blumen, Bäume und Sträucher zu pflanzen. Damit zeigen sie symbolisch: Kinderrechte brauchen starke Wurzeln und eine Erde, auf der wir und kommende Generationen ein gutes Leben führen können.  mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Gegen Langeweile
Langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu. Zeit ihn bis zum Schluss voll auszukosten. Hier ein paar Ideen dazu: mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Über Hoffnung und Optimismus
Die Bibel als Hoffnungsbuch. Zwei philosophische Gedanken (1.+2.) und ein zwei biblisches Hoffnungsbild (3.+4.) mehr lesen