Artikel

Vorschaubild Artikel
Bibelzitate gegen Hass
Was steht in der Bibel, was zur aktuellen Situation passt? mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Die Junge Kirche ruft zum „Heartifest“ auf
Zur Bestärkung unserer Herzen, für ein gutes Miteinander. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Día de los Muertos
Dort wo Tod und Leben aufeinandertreffen, steht meistens die Trauer im Mittelpunkt. Dass das nicht immer so ist, beweist der „Día de los Muertos“ (Tag der Toten) ein Brauchtum aus Mexiko. Über die Jahrhunderte hat sich dieses Fest in Mexiko mit der christlichen Tradition von Allerheiligen vermischt. Dort feiern die Lebenden fröhlich und ausgelassen das Totengedenken. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Sterbehilfe - Gehen in Würde
Das Team des Schweizer Vereins «DIGNITAS – Menschenwürdig leben – Menschenwürdig sterben» hat uns einige Fragen zur Sterbehilfe beantwortet. Als gemeinnützig tätiger Verein setzen sie sich ein für Wahlfreiheit, Selbstbestimmung, Eigenverantwortung und Menschenwürde bis zuletzt. Seit 1998 engagieren sie sich international für die Durchsetzung des «letzten Menschenrechts». mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Sterbehilfe - ein moraltheologischer Ansatz
Als (unter anderem) Mitglied der Internationalen Vereinigung für Moraltheologie und Sozialethik, und des Klinischen Ethikkomitees Innsbruck ist der Moraltheologe Martin Lintner die perfekte Ansprechperson ,wenn es um die Themen Glaube, Religion und Sterbehilfe geht. Er hat versucht, auf unsere brennenden Fragen eine Antwort zu geben. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Himmel, Hölle, Gott
Christian Kopf ist Theologe und kennt sich im Bereich der Moraltheologie sehr gut aus. Als Leiter des Bildungshauses Batschuns haben wir ihn dort getroffen und nachgefragt, was er uns zu den Themen Himmel und Hölle sagen kann. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Stichhaltiges Glaubensbekenntnis
Wie passen Tattoos und Religion zusammen? War Apostel Paulus tätowiert? Diesen und anderen Fragen wurde bei „Religious Ink“, einer Tattoo-Convention der Jungen Kirche, nachgespürt. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
„Für manche bin ich erst jetzt einer der ihren“
Der tätowierte Rücken des Dornbirner Pfarrers Dominik Toplek sorgte im Vorfeld der Tattoo-Convention „Religious Ink“ für Gesprächsstoff. Im Interview erzählt der 50-Jährige, wie sein Umfeld auf die Medienberichte reagiert hat. mehr lesen