Mit dem Kreuz Jesu auf dem Weg durch Hohenems

Am 31.März besuchten ca. 30 Personen verschiedene Orte, wo etwas vom Kreuz Jesu gegenwärtig ist (Schule, Sportplatz, Senecura, Collini, Krankenhaus, ...).
Nach einer Einstimmung in der Pfarrkirche St. Konrad machte man sich bei einer wunderschönen Abendstimmung auf den Weg.
Unterwegs verdunkelte sich die Sonne, wie damals zur Todesstunde Jesu.
Gemeinsam wurde für alle Menschen, deren Leben durch ihr Kreuz dunkel und schwer ist, für persönliche Anliegen und für verschiedene Kreuzsituationen in Hohenems gebetet.