Leitartikel von Pfarrer Thomas Heilbrun im Pfarrblatt Hohenems zur PGR Wahl am 20.3.2022

Mittendrin
Ist es eine Blume? Ist es ein Fisch? Das Logo der PGR-Wahl kann vielseitig gedeutet werden.
Doch all diese Dinge haben eine Mitte. Dorthin orientieren sie sich, von dort geht alles aus. Und in der Mitte: der Fisch, das uralte Symbol für Jesus Christus. In ihm ist Gott mittendrin, mitten unter den Menschen. Dies erfahrbar zu machen, dabei helfen die MitgliederInnen des PGR mit.

Dank
In der vergangenen Periode wurde viel möglich. Das Miteinander im Seelsorgeraum hat sich bewährt, im Alltag und bei Großveranstaltungen wie den Erntedankfeiern in der Landwirtschaftsschule oder der Weihe von Diakon Roland.
So gibt es viele Gründe, Dank zu sagen und zuversichtlich in die Zukunft zu schauen.


Wahlmodus
Auch heuer haben sich wieder KandidatInnen gefunden, die bereit sind sich zu engagieren.
Und es ist ermutigend, dass die verschiedenen Generationen vertreten sind, von Mitgliedern der KJ bis zu jenen, die bereits mehrere Funktionsperioden mitgetragen haben. Zugleich fällt auf, dass ihre Zahl abgenommen hat. Trotz zahlreicher Wahlvorschläge und Bemühungen war es nicht möglich, diesbezüglich an die Vorjahre anzuschließen.
Hier kommt dem Wahlmodus eine wichtige Bedeutung zu. Alle KandidatInnen auf der Liste können gewählt werden, und es besteht die Möglichkeit, weitere Personen einzutragen.
So ergeht an dieser Stelle ein herzlicher Dank an alle, die sich bereit erklärt haben, sowie die Bitte, durch zahlreiche Stimmabgaben ihnen die Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen. Mit den Worten von Bischof Benno dürfen wir für dieses „unverzichtbare Mitgestalten, Mittragen, Mitdenken, Mitplanen und Mitarbeiten“ herzlich danken.

Agape am Wahlsonntag
Die Möglichkeiten der Stimmabgabe am Wochenende der Wahl orientieren sich an den Gottesdienstzeiten.
Nach den Gottesdiensten am Vormittag wird in den Pfarren eine Agape bereitet. Auf diese Weise kann der Wahlsonntag – nach der pandemiebedingten Pause – eine Gelegenheit zu Wiederbegegnung und Austausch bieten. Den OrganisatorInnen von Wahl und Agape sei an dieser Stelle gedankt, und auch in ihrem Namen eine herzliche Einladung zur Teilnahme ausgesprochen.

Thomas Heilbrun, Pfarrer

Hier finden Sie die KandidatInnen von St. Karl und St. Konrad