Immer wieder gibt es in unserem Leben Pläne, die aus verschiedenen Gründen durchkreuzt werden.


Job geht verloren,
Beziehung geht in die Brüche,
Sterben eines lieben Menschen,
Unerfüllter Kinderwunsch,…
ꝉ ꝉ ꝉ ꝉ ꝉ ꝉ ꝉ…
(Hier kann jedER sein persönliches _____________ ꝉ  einsetzen)

In unserer christlichen Tradition steht das als Hoffnungszeichen.
Jesus hat sein ꝉ damals durch die Straßen von Jerusalem bis zum Ölberg getragen.
Menschlich gesehen ist durch das ꝉ Jesu eine große Hoffnung durch und beerdigt worden.
Aber es ist uns in der Heiligen Woche eine große Hoffnung geschenkt, die über das hinausgeht.
Das ist nicht das Ende sondern erst der Anfang. Im Jesu Christi ist Auferstehung und Heil.

Im positiven Sinn ist der Karfreitag also erst der halbe Feiertag, weil wir die zweite Hälfte des Feiertages zu Ostern in der Auferstehung feiern.

Roland Sommerauer