Blog Bibellabor

Der Blog "Bibellabor.at" - Wie kam's dazu?

Seit längerer Zeit beschäftigt uns der Gedanke, wie wir in einer modernen Form einen Gedankenaustausch zu biblischen Inhalten pflegen können. Grundlage der Überlegungen war die Nachfrage nach den Predigten von Pfarrer Mag. Erich Baldauf bzw. Rückmeldungen zu diesen und die Suche nach einer geeigneten Form diese zur Verfügung zu stellen.

Da die Bibel kein Buch für Experten ist, sondern ein Buch des Volkes, wollen wir mit Hilfe des Blog „bibellabor.at“ möglichst vielen Menschen Zugänge zur Bibel erschließen.

Welche Möglichkeiten bietet der Blog "Bibellabor.at"?

Auf „bibellabor.at“ sind die aktuellen Predigten zu den Sonntagen und Feiertagen zu finden. Der Blog soll aber besonders für alle Bibelinteressierten die Möglichkeit bieten, Kommentare und Ergänzungen zu posten. Uns ist es ein Anliegen, dass das Interesse an der Bibel geweckt wird. Dafür wollen wir unterstützende Ideen, Anregungen, Hilfen für die Arbeit mit der Bibel zur Verfügung stellen.  Über weiterführende Hinweise zu einschlägiger Literatur, Musik, Film und passende Fotos freuen wir uns natürlich auch.

Wofür steht der Name "Bibellabor"?

·    Neues in der Bibel entdecken, suchen, finden, einander zur Verfügung stellen
·    Hilfen für die Arbeit mit der Bibel bieten
·    Das Wort Gottes ist in unsere Zeit gesprochen, wirkt und arbeitet unaufhörlich, gibt Hoffnung und Mut, verbindet und heilt, lässt loben und danken, führt zu heilsamen Entscheidungen hin und schenkt Leben.

Wer arbeitet beim "Bibellabor" mit?

Wir sind eine Gruppe bibelinteressierter Fach- und Alltagstheologen.
Allesamt haben wir Bezugspunkte zum Seelsorgeraum Katholische Kirche in Dornbirn. Moderator Mag. Erich Baldauf postet seine Predigten. Das Werk der Frohbotschaft als Herausgeber der Schrift „Dein Wort – mein Weg“  stellt unterschiedliche Beiträge zur Verfügung.

Im Sinne des Gleichnisses vom Sämann (Mt 13,3) versuchen wir einen Blog und hoffen auf einen guten Boden und zahlreiche Mitsäende.

Auf eine rege Teilnahme freut sich
Das Team von „bibellabor.at“