Nach einer langen Corona bedingten Pause erfüllte der Klang des Kirchenchores erneut unsere Pfarrkirche und brachte uns damit ein Stück Normalität zurück. Mit viel Freude und Elan sangen die Mitglieder des Kirchenchores  u.a. die Missa brevè No. 7 in C von Charles Gounod.
In seiner Predigt erzählte Diakon Hans Peter Jäger unter anderem vom Loslassen. Für Dorothee und Klaus hieß in Liebe loslassen, sich auf neue Weise gewinnen. Auch wir müssen uns immer wieder von alten Strukturen und Mustern trennen. 

Bei einem guten Glas Pfarrwein und anregenden Gesprächen war endlich wieder ein Stück gelebte Gemeinschaft erfahrbar.