Soziale Dienste rund um die Welt zu verbreiten und einfach Gutes zu tun stehen an oberster Stelle von unserem Missionskreis.

 

Wenn sich mindestens sechs Frauen jeden Mittwochnachmittag von 14.00 - 17.00 Uhr im Pfarrheim das ganze Jahr hindurch  treffen, um für Sr. Servita Lau, die Tschernobylkinder, Kinderprojekte der Caritas in Südamerika oder die Albanienhilfe von Pfarrer Winsauer zu planen und zu arbeiten, dann steckt da eine Menge Überzeugung und gelebte Nächstenliebe dahinter. Der Missionskreis unterstützt mit dem Erlös des Bazars und Suppentags zahlreiche Hilfsprojekte in der ganzen Welt. Auch im Advent veranstalten sie immer ein Frühstück für die Kirchgänger nach der Rorate. Zum Kaffeekränzchen werden im Fasching alle freiwilligen HelferInnen eingeladen und über das neue Arbeitsjahr gesprochen.

Wer Freude und Interesse am Mitarbeiten in diesem Arbeitskreis hat, meldet sich bitte im Pfarrbüro.

Ansprechpersonen:

Verena Sahler, Elisabeth Bonvicini