Nahezu vollständig waren die Mitglieder des Kirchenchores St. Martin zur Cäcilienfeier am 27.11.2015 erschienen. In Dankbarkeit und Zufriedenheit konnten sie dabei auf ein wiederum ereignisreiches Jahr zurückblicken. Einige Fakten: 17 Aufführungen, darunter vier Orchestermessen, 45 Proben. Natürlich auch der Gemeinschaft dienliche gesellige Veranstaltungen, wie Preisjassen, Sommerfest und Chorausflug durften nicht fehlen.

1990, also vor 25 Jahren, hat Dr. Rudolf Berchtel die Leitung des Chores von Erich Hollenstein übernommen. Die Cäcilienfeier war willkommener Anlass, dieses Jubiläum in Dankbarkeit und Anerkennung besonders in den Mittelpunkt zu stellen. In diesen 25 Jahren hat er mit dem Chor neben vieler anderer Chorliteratur 10 Orchestermessen, darunter auch Erstaufführungen im Lande, neu einstudiert. Die Aufführungen an hohen Festtagen unter seiner Leitung sind weit über die Stadtgrenzen hinaus gefragt. Seine Leistungsbilanz ist überaus beachtlich.

Mit ihm konnten drei weitere Chormitglieder für ihre langjährige treue Mitgliedschaft im Chor ausgezeichnet werden: Werner Gächter und Josef Verkleirer für 40 Jahre sowie Christl Hämmerle für 25 Jahre.

Bei der turnusmäßigen Neuwahl wurden Obmann Dr. Michael Gächter, sein Stellvertreter Gerhard Ritter und die Ausschussmitglieder Ingrid Knapp, Elisabeth Planinger MSc, Brigitta Scheier, Karl Fäßler und DI Thomas Frandl einstimmig wiedergewählt.

Hier geht es zur Fotogalerie und zur Diashow!