Tod / Beerdigung / Trauer

Jesus Christus sagt: "Ich bin die Auferstehung und das Leben."
(Evangelium nach Johannes, Kapitel 11, Vers 25)
Diese Frohe Botschaft ist das Zentrum unseres christlichen Glaubens. Wir dürfen das unumstößliche Vertrauen haben, dass der Tod nicht Untergang, sondern Übergang ins ewige Leben ist.

WAS IST ZU TUN, WENN JEMAND VERSTORBEN IST?

UNSERE VERSTORBENEN:

Juli 2022
Waltraud Ölz *13.04.1933   +15.07.2022
Vlado Lukac *17.07.1950   +20.07.2022

Juni 2022
Renate Hahn *15.03.1929   +03.06.2022
Erika Kohler *29.01.1936   +19.06.2022

Mai 2022
Udo Biernath *25.06.1939   +15.05.2022
Erna Cäsar *23.04.1937   +17.05.2022

April 2022
Walter Schwark *10.11.1938   +03.04.2022
Werner Schwendinger *26.01.1954   +04.04.2022

März 2022
Aurelian Reisinger *28.02.2022   +01.03.2022
Traudl Habisreutinger *02.03.1938   +03.03.2022
Erika Rohner *08.09.1939   +09.03.2022

Februar 2022
Maria Minikus *17.09.1938   +27.02.2022

Jänner 2022
Reinhard Kunze *06.07.1929   +03.01.2022
Edwin Spiegel *27.04.1929   +06.01.2022
Resi Hochgerner *19.05.1934   +21.01.2022
Helmut Habisreutinger *22.12.1937   +24.01.2022
Helga Schöll *13.12.   +29.01.2022

Dezember 2021
Anton Huber
Erika Grud
Konrad Meusburger
Maria Witzemann
Waltraud Klotz

November 2021
Bertram Fäßler
Rosmarie Wille
Rita Fischer
Arno Thurnher

Oktober 2021
Johann Michelon
Milena Arnus
Maria Flatz

September 2021
Oswald Kalb

August 2021
Friedmund Tumler
Maria Fäßler
Melitta Sohm

Juli 2021
Erika Klocker
Norbert Schwendinger

Juni 2021
Christine Maria Eberle
Maria Hildegard Schmid-Rusch

Mai 2021
Jakob Meusburger
Imelda Schmidinger

April 2021
Rosmarie Zwiefler

März 2021
Anneliese Lackner
Wilfried Freuis

Februar 2021
Lothar Wagner
Marianne Türtscher
Egon Zanol

Jänner 2021
Peter Bugelnig
Lothar Diem
Hermann Anzenbacher