Aktuelles

Wir stellen uns vor...

Manfred Sutter - Gemeinderleiter
Ich darf mich als neuer Gemeindeleiter der Pfarre Maria Heimsuchung vorstellen.
Ich heiße Manfred Sutter und bin von Beruf Pastoralassistent. Seit „Kindesbeinen“ bin ich in der Pfarre, Kirche dabei. Mein Weg geht vom kleinen Ministranten bis zum erwachsenen Diakon – was beides ja letztlich wieder das gleiche bedeutet: Diener, Helfer, Unterstützer – und er geht weiter, jetzt ganz konkret nach Dornbirn Haselstauden.
Was mich mit Haselstauden verbindet:
Ich habe vor 25 Jahren in den Volksschulen Haselstauden und Winsau Religion unterrichtet – meine erste Stelle als Religionslehrer mit sehr vielen und schönen Erfahrungen. Danach habe ich noch die Ausbildung zum Dipl. Pastoralassistenten und zum Diakon gemacht und war in den letzten 18 Jahren in der Pfarre Thüringen und dann auch im Pfarrverband Bludesch-Ludesch-Thüringen tätig. Eine Aufgabe, die mir sehr viel Freude gemacht hat und mich mit Thüringen sehr verbunden hat. Aber „alles hat seine Zeit“, wie es schon im Buch Kohelet heißt. Und so ist für mich die Zeit für einen Wechsel gekommen. Ich habe meine neue Stelle in Dornbirn Haselstauden bereits begonnen. Jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, ist strahlender Sonnenschein und ein Strauß mit drei Sonnenblumen lächelt mich an. Ich liebe Sonnenblumen. Sie haben so etwas Leichtes und Fröhliches an sich, und es ist faszinierend zu sehen, wie sie ihren Kopf der Sonne zuwenden, ihr „nachgehen“ und sich immer mehr öffnen.
Für mich auch ein wunderbares Bild für unsere Beziehung zu Gott. So wie die Sonnenblume die Sonne braucht, brauchen wir Gott. Und es genügt, wenn wir uns von ihm und seiner Liebe anstrahlen lassen, uns ihm öffnen.
Und drei ist immer eine gute Symbolzahl und könnte hier gut für Glaube, Hoffnung und Liebe stehen, oder für Vertrauen, Offenheit, Miteinander oder auch für Freude, Fülle, Leben. Und das wünsche ich mir von ganzem Herzen für uns als Pfarrgemeinde.
Ich freue mich sehr, euch Haselstauder*innen kennen zu lernen und mit euch auf dem Weg zu sein.
Manfred Sutter

Carmen Ruepp, Sekretärin
Nach zwei Jahren Karenzvertretung im Büro des Seelsorgeraumes, kehre ich gerne und mit Freude zurück zu euch in die Pfarre Haselstauden. Ich denke, dass mich dieser Perspektivenwechsel sehr bereichert hat und ich kann viele Erfahrungen in die Arbeit hier im Pfarrbüro mit einbeziehen. Viele von euch kennen mich schon und so ist es auch umgekehrt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit euch und unserem neuen Gemeindeleiter Manfred.
Mit einem herzlichen Gruß aus dem Pfarrbüro!

Der Segen Gottes möge Sie begleiten
Gartenparzelle im Neumahd zu vermieten (80€/Jahr)
Öffnungszeiten Pfarrbüro bis Ende September

Wir sind gerne auch in schweren Zeiten für Sie da. Bitte melden Sie sich während den Büroöffnungszeiten telefonisch oder per Mail.

Büro: pfarre.haselstauden@kath-kirche-dornbirn.at oder 05572 23 103