Ab 29. Mai gibt es weitere Lockerungen für das gemeinsame Feiern von Gottesdiensten. Wir informieren Sie gerne!

Folgende neue Regelungen gelten ab dem 29. Mai:

  1. Vorgeschrieben ist ein Abstand von mindestens 1 Meter zu anderen Personen, mit denen nicht im gemeinsamen Haushalt gelebt wird. Es muss keine Bankreihe ausgelassen werden, dann aber in jeder 2. Bankreihe „versetzt“ sitzen.
  2. Für das Betreten und Verlassen von Kirchenräumen ist es Pflicht, Mund-Nasen-Schutz (Maske, Schal, Tuch) zu tragen (dies gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr). Das heißt, am Sitzplatz sowie auch beim Kommuniongang muss der Mund-Nasen-Schutz nicht mehr getragen werden.
  3. Empfangen Sie die Hl. Kommunion nur mit der Hand!

Pfingsten

Am Pfingstsonntag
Gottesdienste in den Pfarren.
Hauskirche zu Pfingsten für Familien mit Dominik Toplek
am 30.Mai um 17.00 Uhr, mitfeiern auf youtube https://youtu.be/BZdfIyX9DnU
Am Pfingstmontag
9.30 Uhr Schöpfungsgottesdienst für alle Pfarren in St. Martin

Gottesdienste unter freiem Himmel

Ausgehend von den Regeln für Gottesdienste im Kirchenraum gibt es zusätzlich folgende Vorgaben, Hinweise und Empfehlungen für Gottesdienste unter freiem Himmel:
Die wichtigste Grundregel ist stets einzuhalten: der Abstand von mindestens 1 Meter zwischen den Mitfeiernden (ausgenommen sind Personen, die im selben Haushaltwohnen). Darauf ist auch bei Prozessionen und Bittgängen zu achten.

Hochfest Fronleichnam

Die übliche feierliche Form der Prozession kann in diesem Jahr aufgrund verschiedene Richtlinien nicht stattfinden.

Trauungen und Beerdigungen

Bis auf Weiteres sind hier 100 Personen zugelassen.

Pfarrbüros

Wieder für Parteienverkehr geöffnet! Reduzierte Zeiten. Bitte erkundigen Sie sich in Ihrer Pfarre. Hier kommen Sie direkt zu den pfarrlichen Kontaktpersonen:
www.pfarre-markt.at / www.pfarre-hatlerdorf.at / www.pfarre-oberdorf.at / www.pfarre-schoren.at / www.pfarre-haselstauden.at / www.pfarre-rohrbach.at / www.pfarre-ebnit.at

Pfarrblatt

Erscheint wieder in seiner gewohnten Form im Juni!

Auf unserer Homepage www.kath-kirche-dornbirn.at  finden Sie alle weiteren Infos.

Gesundheit, Frieden und Gottes Segen wünschen Ihnen
P. Christian Stranz und alle hauptamtlichen MitarbeiterInnen  im Seelsorgeraum Dornbirn