Rorate 2022

Die liturgischen Feiern in der Adventzeit wollen uns helfen, den Advent bewusst als Vorbereitung auf Weihnachten zu verbringen und uns auf das Fest der Menschwerdung Christi einzustimmen.

In unseren Kirchen öffnen sich im Advent schon frühmorgens, noch in der Dunkelheit, die Türen und laden zur Rorate ein.  Die Kirchen sind zum Teil nur von Kerzenlicht erleuchtet und sprechen uns auch auf der Gefühlsebene an an. Die musikalische Gestaltung ist oft eine besondere. Für viele Menschen sind mit diesen Gottesdiensten Erinnerungen an längst vergangene Kindertage verbunden. Aber auch Kinder und Jugendliche von heute kommen gerne zu diesen Gottesdiensten. Meist gibt es im Anschluss an die morgendliche Feier ein gemeinsames Frühstück.

    • Mo 28.11. / 5. / 12. 7 19.12. um 6.30 Uhr - St. Gallus Rorate
    • Di 29.11. / 6. / 13. / 20.12. um 6 Uhr - St. Gebhard Rorate
    • Mi 13.12. um 6 Uhr - St. Wendelin / Fluh Rorate
    • Mi 30.11. / 7. / 14. / 21.12. um 6.30 Uhr - Mariahilf Rorate
    • Do 1. / 15. / 22.12. um 6.15 Uhr - Herz Jesu Rorate
    • Do 1. / 15. / 22.12. um 6.30 Uhr - St. Kolumban Rorate

 Alle Gottesdienstangebote finden Sie hier.