Das Palmbuschenbinden und ein spezieller Familiengottesdienst am Palmsonntag fanden auch in Coronazeiten einen regen Zulauf.

Thomas Berger-Holzknecht

Am Freitag, dem 26. März 2021, trafen sich an einem frühlingshaft sonnigen Nachmittag Kinder in zwei Gruppen im Innenhof unserer Pfarrkirche und bastelten ein Holzkreuz, verzierten es mit verschiedenem Grünzeug und mit bunt beklebten Eiern. So entstanden wunderschöne Palmbuschen. Unterstützt wurden sie von einigen Müttern, unserer Jugendarbeiterin Claudia Teichtmeister und Zivildiener Laurits Stoffers.

Diese Palmbuschen brachten die Kinder am Palmsonntag um 11 Uhr zum Familiengottesdienst mit. Auf altersgemäße Weise begleiteten sie Jesus auf seinem Weg vom Einzug in Jerusalem bis zum Tod am Kreuz und seiner Auferstehung. Vorbereitet wurde der Gottesdienst von Birgit Mack und Claudia Teichtmeister und musikalisch umrahmt von Johannes Pommer und Reinhold Hansmann.

In der Galerie finden Sie einige Bilder von den beiden Anlässen.