In Folge der Coronaregeln wurde die Krippenfeier dieses Jahr als Stationenweg durch die ganze Kirche gestaltet und verteilt über zwei Stunden angeboten.

An Weihnachten haben sich Familien mit ihren Kindern auf den Weg gemacht um das Jesukind zu suchen.  Die Weihnachtsmaus hat die Familien durch die  verschiedenen Stationen Stern, Wunschzettel, Weihnachtsgeschichte bis zur Krippe und dem Friedenslicht  geführt. Während sich die Familien mit ihren Kindern auf den Weg zur Krippe gemacht haben, haben unsere MusikerInnen Joshua, Tyrell, Fabian, Talin, Zorana, Tiziana, Seline, Farah, Diana und Corinna mit weihnachtlicher Musik erfreut.  Es war eine ganz besondere Feier und ich bedanke mich bei allen HelferInnen und MusikerInnen ganz herzlich!

Claudia Teichtmeister