Am 27. Juni 2021 empfingen 30 Kinder in zwei feierlichen Gottesdiensten ihre erste Heilige Kommunion.

Für zehn Kinder hat sich das Warten gelohnt. Sie hatten sich letztes Jahr entschieden, diese Feier wegen Corona um ein Jahr zu verschieben. Bei strahlendem Sonnenschein konnten sie mit ihren Familien um 9 Uhr ihre festliche Erstkommunion feiern.
Um 11 Uhr waren dann der heurige Jahrgang an der Reihe: 20 Kinder und ihre Familien füllten die Pfarrkirche von Mariahilf.

Der Einzug vom Kindergarten für beide Gruppen wurde von der Stadtmusik Vorkloster begleitet, die sich darüber freuten, endlich wieder einmal ausrücken zu dürfen. Bei beiden Messen, die von Vikar Alois Erhart zelebriert wurden, lag die musikalische Gestaltung bei Johannes Pommer am Keyboard und an der Orgel sowie Reinhold Hansmann am Gesangsmikro. Am Schluss der Feier bedankte sich Claudia Teichtmeister, die Verantwortliche für die Kinder- und Jugendpastoral in der Pfarre Mariahilf, bei ihrem engagierten Erstkommunionsteam.