Zeit: Freitag, 01.03.2019 ab 19:30
Ort: Pfarrkirche Herz Jesu , Bregenz (auf Karte anzeigen)

Herzliche Einladung zur ökumenischen Feier am Freitag, 1. März um 19.30 Uhr in der Kirche Herz Jesu mit anschließender Agape im Austriahaus.
Seit 2001 wird der Weltgebetstag in Slowenien gefeiert. Frauen aus der Schweiz, aus Deutschland und Österreich haben erstmals gemeinsam die deutsche Fassung der Liturgie aus Slowenien erarbeitet. „Kommt, alles ist bereit!“, lässt der Gastgeber im Gleichnis des Lukas-Evangeliums (14,15-24) den eingeladenen Gästen ausrichten - doch keiner kommt. So werden andere eingeladen: Arme, Blinde, Lahme, die, die an den Wegen und Zäunen stehen.
Von eben diesen nicht Eingeladenen in ihrem Land berichten Frauen aus Slowenien in der vorbereiteten Liturgie für den Weltgebetstag 2019. Obwohl sich seit den Zeiten des Kommunismus vieles geändert hat – Slowenien ist seit 1991 eine Demokratie – gibt es immer noch soziale Ungerechtigkeit, Armut und Ausgrenzung.

Es ist der Auftrag, den Jesus uns mit diesem Gleichnis gibt: Menschen am Rand der sozialen oder ökonomischen Gesellschaft beizustehen und nicht nur diejenigen „einzuladen“, von denen wir dafür Gegenwerte erhoffen. Das Titelbild des Weltgebetstages 2019 wurde heuer von der nahezu blinden, slowenischen Künstlerin Rezka Arnus gestaltet. In rund 370 ökumenischen Gottesdiensten in Österreich, sowie in 170 Ländern weltweit wird dieser Gottesdienst gefeiert. Feiern Sie mit uns!