Zeit: Heute, 26.05.2019 ab 11:00
Ort: Nepomukkapelle, Bregenz (auf Karte anzeigen)

William Carlos Williams gehört zu den Dichtern, die bis heute faszinieren. Er war der Doyen der modernen amerikanischen Poesie. Als Armenarzt lebt er in seinem Geburtsort, einem kleinen Ort im Staate New Jersey. Diese biografische Einzelheit ist aufschlußreich für eine Poesie, die dem Einfachen, Unbeachteten mit Würde begegnet.

Alexandra Lotz und Renate Bauer erzählen und lesen Auszüge aus seinen Werken. Christina Peter eine Musikerin mit einem außergewöhnlichen Konzertprogramm an der Harfe wird die Stationen des Dichters zum Klingen bringen.