Orgelrenovierung 2020

Liebe Pfarrangehörige, liebe Freunde der Musik in Herz-Jesu!

Die große Orgel der Herz- Jesu Kirche wurde 1931 von der Schwarzacher Orgelbaufirma Josef Behmann errichtet. Sie steht unter Denkmalschutz und gilt heute als „Hochrangiges Klangdenkmal“ und als „Vorarlberger Kulturgut ersten Ranges“.

25 Jahre nach der letzten Sanierung 1994 ist nun eine neuerliche, umfangreiche Sanierung notwendig, um die Orgel langfristig in einem guten, zuverlässigen Zustand zu erhalten. Es ist eine aufwändige Generalreinigung notwendig, es müssen umfangreiche Sanierungsarbeiten am Instrument durchgeführt werden und es wird neu eine „Setzeranlage“ eingebaut, die die Bespielbarkeit der Orgel wesentlich erleichtern wird.

Das Renovierungsprojekt wird von Prof. Helmut Binder – seit 35 Jahren Hauptorganist der Pfarre Herz-Jesu – sowie von der Diözesanen Orgelkommission unter der Leitung von Bernhard Loss begleitet und mit dem Bundesdenkmalamt abgestimmt. Der Pfarrkirchenrat hat beschlossen, das Projekt an die renommierte Schwarzacher Orgelbaufirma Rieger zu vergeben. Der finanzielle Gesamtrahmen beträgt € 240.000,-. Die Arbeiten der Firma Rieger starten am 15. April 2020. Mit einem Abschluss der Arbeiten ist bis Oktober 2020 zu rechnen.

Es wurde ein Orgelrenovierungskomitee unter der Leitung von Thomas Blank eingerichtet, der das Projekt begleitet und vor allem auch die Finanzierung unterstützt. Über die Aktivitäten wird hier laufend informiert werden.

Wir bitten Sie um Ihre finanzielle Unterstützung dieser Orgelrenovierung. Auch der kleinste Beitrag ist uns sehr wichtig.

Informationen zu den Spenden finden Sie hier.

Ein herzliches Vergelt's Gott im Voraus an alle Spenderinnen und Spender!

Informationsfolder Orgelrenovierung Herz-Jesu 2020 

Plakat Orgelrenovierung Mai 2020

Sanierungskonzept der Firma Rieger Orgelbau

Orgelbeschreibung und Disposition 

Bildergalerie zu Veranstaltungen
10. Mai 2019 – Benefizabend im Austriahaus
19. Mai 2019 - Projektvorstellung auf der Orgel-Empore
30. September 2019 - Besichtigung Firma Rieger, Schwarzach
30. November 2019 - Adventmärktle, Taschenverkauf Sulzberger Nähwerkstatt 
17. Jänner 2020 - Servus Wien im Austriahaus 
02. Februar 2020 - Servus Wien - Zusatztermin
04. März 2020 - Besichtigung Firma Rieger, Schwarzach

Fotodokumentation der Bauarbeiten
15. April 2020 – Ein letzter musikalischer Gruß unserer Orgel vor der Renovierung gespielt von Helmut Binder: 1. Improvisation zu Christus ist erstanden,  2. Halleluja - G. F. Händel 
15. April 2020 – Übergabe der Arbeiten an Projektleiter Timo Allgäuer, Firma Rieger Orgelbau
23. April 2020 – Große Baustelle auf der Empore eingerichtet mit Timo Allgäuer (Projektleiter), Manuela Hager und Ferencz Szentpali, Pfeifen des Hauptwerkes bereit ausgebaut zur Reinigung, Windlade freigelegt zur Reinigung und Sanierung.
28. April 2020 - Besichtigung mit der Orgelkommission der Diözese Feldkirch: Bernhard Loss, Johannes Hämmerle, Helmut Binder und Prüfung des Zustandes der 89 Jahre alten Belederung der Kegel.
7. Mai 2020 - Baustellenführung mit Timo Allgäuer; die Renovierung des Hauptwerkes schreitet voran. 
14. Mai 2020 - Baustellenführung: Nach dem Hauptwerk folgt der Ausbau der Pedalregister, Pfeifen werden gereinigt, große Holzpfeifen werden zur Holzwurmbehandlung ins Werk nach Schwarzach geliefert.
18. Mai 2020 - Orgelführung: Hauptwerk und Pedal schon fast fertig gereinigt und saniert; begeisterte und faszinierte Besucher lauschen wie immer den Ausführungen von Timo Allgäuer. 
25. Mai 2020 – Letzte Baustellenführung vor der Pause. Im Juni muss Timo, Manuela und Ferencz wieder nach Göteborg, um dort das Projekt abzuschließen. Im Juli geht’s bei uns weiter.   
10. Juli 2020 – Die Arbeiten laufen wieder; Zweites und drittes Werk werden nun gereinigt und saniert; auch der Spieltisch ist schon zerlegt.
21. Juli 2020 - Baustellenführung: Wieder einmal begeisterte Besucher bei der immer sehr interessanten Führung von Timo Allgäuer. Die letzten Register sind nun an der Reihe. Der Einbau der Setzeranlage am Spieltisch startet in den nächsten Tagen.

 

Wir danken unseren Subventionsgebern:
Land Vorarlberg, Diözese Feldkirch, Stadt Bregenz, Gemeinde Lochau und Bundesdenkmalamt

und den Sponsoren:

                

         Bregenz Handball: Home