Unsere Orgeln - die „Königinnen der Instrumente“ – erklingen bei Sonntagsgottesdiensten, kirchlichen Feiern und Konzerten.

Hauptorgel
Die Hauptorgel im Westwerk der Herz-Jesu-Kirche zählt zu den großen Werken des Schwarzacher Orgelbaumeisters Josef Behmann. Sie wurde im Jahr 1931 errichtet und gilt als "Hochrangiges Klangdenkmal" und als "Vorarlberger Kulturgut ersten Ranges". Die 60 Register sind auf 3 Manuale aufgeteilt. Die Spieltraktur ist elektropneumatisch. Im Jahr 1994 wurde die Orgel restauriert. Mehr Informationen zur Orgel unter Musik in Herz-Jesu.


Kleine Truhenorgel
Die kleine Truhenorgel im Altarraum der Herz-Jesu-Kirche wurde von Christoph Enzenhofer, Bludesch in den Jahren 2010 - 2012 erbaut. Das Gehäuse sowie alle Innenteile und alle Holzpfeifen sind aus massiver Spessart Eiche geschnitten. Sie hat 4 Register: Gedacktflöte 8`, Rohrflöte 4`, Offenflöte 2`, Principal 2`(70 % Zinn). Die Stimmung ist zwischen 428 und 440 Hertz möglich. Unsere Orgeln - die „Königinnen der Instrumente“ – erklingen bei Sonntagsgottesdiensten und kirchlichen Feiern.

Unsere Organist/inn/en
Helmut Binder, Edeltraud Burtscher, Thomas Blank, Maria Ocvirk spielen abwechselnd auf unseren Orgeln. Hauptorganist ist Helmut Binder, Herburgerstraße 12, 6850 Dornbirn, Tel. 05572/52480, h.g.binder@utanet.at