Der bisherige Pfarrgemeinderat (2017-2022) verabschiedet sich. Pfarrer Arnold Feurle bedankt sich für alles, was sie in den letzten fünf Jahren für die Gemeinschaft getan habt: Zeit, Freude, Kraft, Begeisterung und Liebe.

Was wäre ein Pfarrer, eine Pfarre ohne die Hände und Füße, ohne die Herzen und Köpfe vieler? Ein Torso! Viele tragen dazu bei, dass das Kirchenbild des Apostels Paulus „ein Leib - viele Glieder“ nicht nur ein Bild bleibt, sondern lebendig wird. Dazu gehört auch der Pfarrgemeinderat, der oft im Hintergrund waltet, denkt, plant, anregt und koordiniert, manchmal aber auch – wie bei Pfarrfesten oder Grußaktionen – in den Vordergrund tritt. Liebe Pfarrgemeinderäte, danke für alles, was ihr in den letzten 5 Jahren für unsere Gemeinschaft getan habt: Zeit, Freude, Kraft, Begeisterung und Liebe.
Schön, dass ich mit vielen von euch weiterarbeiten kann.

Pfr. Arnold Feurle