Zeit: Montag, 16.11.2020 von 18:30 bis 20:30
Ort: Kolpinghaus / Kolpingplatz 9, Bregenz (auf Karte anzeigen)

Bibelkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Freude und Interesse.

    

Wegbegleiter*innen

Wilfried M. Blum (Caritasseelsorger),

Ingrid Böhler

Sandra Küng

 

 

Wir bitten um Anmeldung bis 05.11.2020

Info & Anmeldung:

Sandra Küng

PfarrCaritas

T: 0676-88 420 4013

E: sandra.kueng@caritas.at

 

 

Die Bibel ist mehr als ein altes Buch.

Sie ermutigt, inspiriert und stärkt. Ob Auszug aus Ägypten, David, der barmherzige Vater oder der zweifelnde Thomas - diese Namen und Geschichten aus der Bibel kennen auch jene, die wenig mit Christensein zu tun haben. Erzählt wird, um alte Schätze für heute zu heben.

Die Bibel ist auch ein kritisches Buch.

Sie setzt Maßstäbe für die Kirche und Orientierung für die einzelnen Christen. Wer ihre kritische Botschaft aushält und sich ihr stellt, entdeckt in ihr eine neue Quelle.

Die Bibel ist das Buch des Lebens.

Sie erzählt vom Loben, Danken, von Nächstenliebe und Feindesliebe, von Angst, Trauer und Tod; von Glaube, Liebe und  Hoffnung; von Vertrauen, Zuversicht und Gemeinschaft, von Gerechtigkeit und Frieden. So vereint sie alle Schätze des Lebens.

Wie finden wir heute diese Schätze der Bibel?

Was will und kann sie uns HEUTE sagen?

Wie sind diese Texte HEUTE zu verstehen?

An drei Abenden im November wollen wir dem lebensdienlichen Reichtum biblischer Geschichten nachspüren und so die tiefen Geheimnisse neu entdecken lernen. Die Teilnahme an allen drei Abenden ist sehr erwünscht.