Zeit: Samstag, 08.05.2021
Ort: Kirche Hl. Kreuz, Bludenz (auf Karte anzeigen)

Ausstellung des Stadtarchives Bludenz.

Biografische Aspekte der NS Diktatur.

In der Ausstellung des Stadtarchivs Bludenz, die in der Hl. Kreuzkirche in Bludenz ausgestellt wird, werden ausgewählte Biographien von Menschen vorgestellt, die in Bludenz Widerstand gegen das NS-Regime leisteten oder Opfer von Verfolgung wurden. Unter anderem werden die als Euthanasie bezeichnete Ermordung von Menschen mit Behinderung, Zwangsarbeit und Kriegsgefangenschaft, Verfolgung aufgrund der NS-Rassenideologie und aus sozialen Gründen sowie der politische und militärische Widerstand zum Thema gemacht. Mit der Ausstellung soll ein Beitrag für eine Erinnerungskultur geleistet werden, die über das „Gefallenengedenken“ hinausreicht.

Im Rahmen der Carl Lampert Wochen präsentieren wir ihnen Geschichten von Zeitzeugen in Bludenz.

Die Ausstellung kann täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr besichtigt werden.