Nach einem Winter mit vielen tollen Erlebnissen war es an der Zeit, diesen zu vertreiben- und wie geht das besser als mit lautem, wildem Faschingsspaß… da wurden Verkleidungen gebastelt, die Kinderdisco wurde beinahe täglich besucht, und als Höhepunkt gab es das traditionelle Braten stehlen im Pfarrhaus und den Funken bei uns im Garten. Die Funkenmeister/innen leben HOCH, HOCH, HOCH!

Nun ist der Frühling ins Land gezogen, und auch diese Jahreszeit wissen wir gut zu nutzen. In unserem kleinen Gemüsegarten wächst schon allerhand Essbares, wir haben uns auf Ostern vorbereitet und sogar der Osterhase hat uns besucht.