„Jöri, jöri, Kuttlablätz“, hieß es in letzter Zeit auch im Pfarrkindergarten Heilig Kreuz. Alle waren sehr beschäftigt mit den Vorbereitungen für den  Fasching 2018, der ja sehr kurz war.

Der Turnsaal wurde in eine Kinderdisco umgebaut, in den Gruppenräumen entstanden Zwergenkostüme, und auch das  „Schnee- („Chef-)wittchen“ durfte nicht fehlen.

Höhepunkte waren der Bludenzer Jöri-Umzug am Faschingssonntag, die Faschingsfeier am Rosenmontag, der Besuch des Kasperl und natürlich die Kinderdisco.

Dass unser Herr Bürgermeister Krapfen, Limonade und Pizza spendierte, rundete die Faschingszeit auch kulinarisch ab. Ein herzliches Dankeschön dafür.