Der Pfarrkindergarten Heilig Kreuz griff eine alte Tradition am "Schmutziga Donnschtig" auf und setzte sie mit den Kindergärtlern um.

Einer alten Tradition nach machten wir uns am „Schmutziga Donnschtig“ auf den Weg zum Pfarrhaus, um den Braten zu stehlen. Während ein „Ablenktrupp“ den Herrn Pfarrer und die Angestellten des Pfarrhauses auf den Vorplatz lockte und unsere Faschingsmusik und Verkleidung präsentierte, drang eine „Diebsbande“, bestehend aus Kindern aller Gruppen und den Obergaunern Gerda und Domenica ins Gebäude ein und konnte den Braten entwenden und zum Kindergarten bringen.

Der Festtagsschmaus  wurde jäh unterbrochen, da wir durch das Pfarrbüroteam aufgespürt wurden. Zum Glück gab es genug Braten und frische Brötchen für alle, so dass die Aktion mit einer gemeinsamen Jause endete. 

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für`s  Mitmachen, besonders an Pfarrköchin Berti, die durch uns viel Arbeit hatte.