Am Freitag den 25.5. hat uns im Kindergarten die Ulli vom ÖAMTC besucht. Sie hat mit den Kindern sehr genau geübt wie man sich im Straßenverkehr verhalten soll. Zuerst hat sie mit den Kindern besprochen was sie denn schon alles wissen.

Sie hat den Kindern tolle Hilfsmittel mitgebracht, um zu Üben auf was die Kinder ganz genau achten sollen. Mit großen Teppich – Stücken hat sie den Kindern am Boden einen Gehsteig, einen Zebrastreifen und eine Straße aufgelegt, wo dann jeder Einzelne schon fest üben konnte.

Mit Hilfe der anderen Kinder haben alle gemeinsam geschaut, ob das Kind auch sicher über die Straße gegangen wäre – die Kinder durften heute sogar einmal Polizei spielen und wenn sie etwas gefährliches sahen laut „Halt“ rufen. Ganz stolz war Ulli auf unsere Kinder als sie ihr gezeigt haben wie wir das im Kindergarten immer machen wenn wir über die Straße gehen, wenn wir sagen: „Stehen bleiben, Augen auf, Ohren auf, Hände hinauf!“ 

Wir haben über das Anschnallen im Auto, das richtige Laufen auf dem Gehsteig und das Überqueren der Straße geredet. Die Kinder haben gespannt zugehört und Ulli hat ihr Wissen dann in spannenden Rätseln getestet. Unsere fleißigen Rätsel – Meister haben von ihr dann einen ganz besonderen Leuchtsticker bekommen.

Zum Abschluss hat sie mit den Kindern lustige Spiele zum Thema Straßenverkehr gespielt und die Kinder waren mit Freude dabei.