Martinsfeier im Kindergarten Don Bosco

 Am Donnerstag, dem 8. November 2018 war es soweit, wir feierten unser St. Martinsfest zum Gedenken an den heiligen Martin. Mit einem tollen Laternenumzug vom Kindergarten zur Kirche begann unser Fest. 

Nach der Begrüßung durch Herrn Norbert Attenberger und Frau Julia Dünser, durften auch die Kinder ihre Eltern mit dem Lied „Wir feiern heut ein Fest“ begrüßen. Die Kinder haben fleißig mitgesungen.
Anschließend wurde den Gästen von der Räuple- und Häslegruppe die Geschichte vom heiligen St. Martin vorgespielt. Unterstützt wurde das Ganze mit Instrumenten. Mit einem Lied „Hejo guter alter Mond“ wurde die Geschichte abgerundet. Die Kinder waren alle ganz stolz und haben toll mitgemacht.

Auch die Kinder der Bärle- und Fischlegruppe haben sich etwas für die Eltern überlegt und eingeübt. Sie präsentierten das Lied „St. Martin unser heiliger Mann“ und haben passende Bilder zu dem Lied gemalt.Nachdem die Kinder und Laternen von unserem Pastoralassistenten, Herrn Attenberger gesegnet wurden, haben alle Gruppen gemeinsam ein kleines Gedicht vorgetragen. Die Feierlichkeit in der Kirche war danach beendet.

Im Garten des Kindergartens ist das St. Martinsfest dann noch bei einem feinen Buffet gemütlich ausgeklungen. Eine besondere Attraktivität sowohl für die Kinder als auch für die Eltern war unser Maronizug, welcher heiße Kastanien und gebrannte Mandeln verkaufte.

Vielen Dank an die Eltern für die vielen leckeren Snacks J. Ebenfalls geht ein Dank an die Polizei, die uns während des Laternenumzuges die Straße abgesperrt hat, unseren „Maronimann“, sowie an den Pastoralassistenten.