TAUFE - BEDEUTUNG UND ABLAUF

Herzliche Gratulation zur Geburt Ihres Kindes!  Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie schon auf diesem Weg alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen.
Durch die Taufe wird Ihr Kind in die Gemeinschaft mit Christus aufgenommen und somit Mitglied der katholischen Kirche.

*************************************************************************************

Melden Sie sich bitte 4 bis 6 Wochen vorher im Pfarrbüro.
Benötigte Dokumente für eine Taufanmeldung:

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • standesamtliche Heiratsurkunde und eventuell kirchlichen Trauschein der Eltern
  • Meldezettel, falls die Adresse nicht persönlich bekannt ist

Bei der Taufe des Kindes möchte der Priester mit den Eltern und wenn möglich auch den Paten ein Taufgespräch führen, in dem er über die Bedeutung der Taufe und den Ablauf der Tauffeier spricht. Den Eltern hilft dieses Gespräch, sich besser bewusst zu werden, was christliche Erziehung bedeutet. Dieses Taufgespräch findet nach Vereinbarung statt.

***************************************************************************************

Die Tauffeiern finden jeweils am 1. Sonntag im Monat während des Gottesdienstes oder im Anschluss an den Gottesdienst in der Friedenskirche (10.30 Uhr) statt.

***************************************************************************************
LINKS:
Die Taufe
Die Feier der Taufe (Taufritus – der Ablauf der Tauffeier)
Symbole und Rituale der Taufe (Bedeutung von Symbolen und Ritualen bei der Taufe)
Die Abteilung „Ehe & Familie“ des Pastoralamtes Linz bietet Familien nach der Geburt eines Kindes kostenlose „Elternbriefe“ an. Sie behandeln alle für Eltern wichtigen Informationen in den ersten 9 Lebensjahren des Kindes und stellen eine wichtige Form der christlich-religiösen Elternbildung dar.