STERNSINGEN 2017

Auch in diesem Jahr gibt es in unserer Pfarre eine Sternsingeraktion.

Sie steht unter dem Thema: „Tansania –Stärkung der Kleinbauernfamilien“
Im Südwesten Tansanias ist fruchtbares Land sehr begehrt. Die Agrarindustrie nutzt große Flächen für Mais und Soja. Als Futtermittel oder als Basis für Agrartreibstoffe wird viel davon exportiert, auch nach Europa.Von der Regierung wird die Industrialisierung der Landwirtschaft auch noch forciert, weil es Einnahmen in die Staatskassa spült. Den Bauernfamilien wird das Land oft ganz einfach weggenommen – gegen bestehendes Recht. Mit der Vertreibung von ihrem Land ist das Überleben bedroht. Unterernährung und Hunger sind die dramatischen Folgen dieses „Landraubes“. Ohne Land können sie auch keine Ernte auf dem Markt verkaufen. Ohne ein regelmäßiges Einkommen sind wichtige Grundbedürfnisse wie medizinische Versorgung und der Schulbesuch der Kinder nicht mehr erschwinglich.

Hier setzt die Hilfe an: Wenn Konzerne nach dem Land greifen, stellen die Partnerorganisationen der Dreikönigsaktion einen Rechtsbeistand. Lobby und Medienarbeit bringen den ungleichen Kampf ans Licht der Öffentlichkeit.  Die Bauernfamilien schließen sich zusammen, um den „Landraub“ zu verhindern und ihren Landbesitz zu sichern. Denn: Gemeinsam ist man stärker. Aber auch, wenn die Bauernfamilien eigenes Land besitzen, sind die Erträge bei Dürrephasen – verstärkt durch den Klimawandel – oft zu gering. Sternsingerspenden helfen, dass die Ernte gelingt: Mit verbessertem Anbau von Bohnen, Mais und Süßkartoffeln, mit richtiger Lagerung der Ernte, mit Produktion von eigenem Saatgut.
Der Erfolg gibt ihnen Recht: Die über 1000 Familien, die in den Projekten betreut werden, konnten in den vergangenen Jahren ihre Ernte um 50 Prozent steigern. Mehr als die Hälfte der Haushalte können wieder von ihrem eigenen Land leben.

Wir gehen in der Zeit von 13.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr am Mittwoch, dem 4. Jänner und am Donnerstag, dem 5. Jänner 2017 durch die Straßen von Bürs. Eine Einladung mit genaueren Informationen wirst du in diesen Tagen bekommen. Ich freue mich jetzt schon auf die Sternsingeraktion!
Norbert Attenberger