DER PFARRKIRCHENRAT DANKT DER HARMONIEMUSIK BÜRS

Ende Februar fand die Jahreshauptversammlung der Harmoniemusik Bürs im Sozialzentrum statt. Obmann Andreas Grabner konnte eine große Anzahl von Musikkameraden und Gästen aus Politik und Vereinen begrüßen. In seinem Rechenschaftsbericht wurde deutlich, welche großartigen Leistungen die Musikantinnen und Musikanten während des Jahres 2014 erbracht haben. Insgesamt hatten diese 36 Proben und 35 Ausrückungen zu bewältigen. Es war für alle ein sehr intensives Musikjahr. Die Pfarre hatte mit 7  Ausrückungen (Fronleichnam, Erstkommunion, Gestaltung eines Gottesdienstes, Allerheiligen, Allerseelen, Adventmärktle) unter den 35 Ausrückungen den größten Anteil.
Für diese großartige Leistung dankte Manfred Kramer, der den im Ausland weilenden Pfarrmoderator P. Adrian vertreten durfte, mit einem herzlichen Vergelt's Gott im Namen aller Pfarrmitglieder. Die Pfarre schätzt die sehr gute  Zusammenarbeit mit der Harmoniemusik und ihrem Kapellmeister Lothar Uth. Zusätzlich gestaltete die Jugendmusik ebenfalls eine hl. Messe. Auch den Jungmusikern, von denen etliche auch noch zu unseren „Großen Ministranten“ zählen, einen herzlich Dank.
Im Rahmen der JHV gab es Ehrungen, darunter besonders für Helmut Streit, welcher seit 50 Jahren aktives Mitglied der Harmoniemusik Bürs ist. Auch die Pfarre gratuliert Herrn Helmut Streit für diesen Einsatz.

Die Pfarre Bürs freut sich auch 2015 auf eine enge und gute Zusammenarbeit und wünscht der Harmoniemusik alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Homepage: Harmoniemusik Bürs