Als Zivildiener der Pfarre Bludenz hatte ich heuer das Glück, beim Ministrantenausflug als Begleitperson mitgehen zu dürfen. Die Gruppe junger Mädchen und Burschen war auf der Hinfahrt trotz der frühen Stunde aufgeweckt und quirlig und freute sich schon auf den Skylinepark. Dort angekommen, waren die Gruppen schnell aufgeteilt und schon ging es los ins Abenteuer!

In meiner Gruppe waren drei Jungs, die recht ruhig waren, aber mit großer Begeisterung jede Bahn im Skylinepark fuhren. Mit so viel Energie hatte ich gar nicht gerechnet, daher musste ich eine längere Mittagspause machen, während die drei tüchtig weiter fuhren. Vor der Abfahrt deckte man sich noch mit Süßigkeiten ein, damit die Heimfahrt schneller verging.

Trotz des anstrengenden Tages war von Müdigkeit keine Spur. Es war ein sehr lustiger und schöner Ausflug, und ich möchte mich bei Monika Rusch und Norbert Attenberger für die Organisation bedanken.

Florian Gabriel