Hilfe unter einem guten Stern der Sternsinger 2017

Auch heuer waren wieder viele fleißige Kinder drei Tage lang in den Straßen von Bürs unterwegs, um für diverse Projekte der Dreikönigsaktion (zum Beispiel gegen Landraub in Tansania) Spenden zu sammeln.

Wir in Bürs sind in der glücklichen Lage, genug Kinder zu haben, um das gesamte Ortsgebiet abdecken zu kön­nen (was in anderen Gemeinden bei weitem nicht der Fall ist!). Dafür be­danke ich mich ganz, ganz herzlich bei den insgesamt 55 singfreudigen jungen Leuten, die diese schöne Tra­dition am Leben erhalten. So konnte die unglaubliche Summe von Euro 9.028,48 überwiesen werden!

Mein Dank gilt auch den zahlreichen HelferInnen, die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben: den Be­gleitpersonen, Köchinnen, Schmink- und Gesangshelferinnen, Gewandwä­scherinnen, der Feuerwehr, dem Café Dörflinger, …

Zum Schluss möchte ich noch dem Sternsinger-Organisationsteam mei­nen besonderen Dank aussprechen: Carmen Populorum, Andrea Seeberger (die zwei „Neuen“), Verena Seifert, Norbert Attenberger, Christine Lude­scher und Christine Dohnal. Unsere beiden „Christines“ haben sich nach vielen Jahren der Sternsingerorgani­sation dazu entschlossen, das Amt abzugeben, und erfreulicherweise ha­ben sich Carmen und Andrea zur Mithilfe bereiterklärt. Vielen Dank euch allen für euren wertvollen Dienst!

Der Sternsinger-Segen - „Christus Mansionem Benedicat“ („Christus segne dieses Haus“) – möge alle Bürserinnen und Bürser durch das Jahr 2017 begleiten!
Silvia Rauch