Erstkommunion 2020

Unsere Erstkommunion-Vorbereitung steht heuer unter dem Thema „Fisch“ – keine Angst, es geht nicht um ange- wandtes Angeln. Der „Ichthys“, wie Fisch im Altgriechischen übersetzt wird, war das Erkennungszeichen der ersten und verfolgten Christen, welche im Untergrund ihre Erinnerungen an Jesus und ihren Gottesdienst feierten.

Unter diesem Thema, das Gertrud Batlogg auch in ihrem Religionsunterricht behandelt, haben sich 19 Kinder auf den Weg zu ihrer ersten Begegnung mit Jesus in der Eucharistie gemacht. Die Vorbereitung folgt den bewährten Inhalten über die Tisch- runden zu den Symbolen Licht, Brot und Wasser – drei Zeichen für Jesus. Der Vorstellungsgottesdienst ist am 15. Dezember in der 9.30 Uhr-Messe. Ein Termin für die Erstkommunion ist zurzeit noch nicht bekannt.

So wünsche ich allen Beteiligten ein für sie interessantes und segensreiches Auf-dem-Weg-sein.

Norbert Attenberger