DANKE

Insgesamt etwa 220 freiwillige Helfer und Helferinnen ermöglichen die Aufrechterhaltung des pfarrlichen Lebens. In Zeiten wie diesen, da wir keinen Ortspfarrer mehr haben, liegt es an ihnen, die verschiedensten nötigen Aufgaben zu übernehmen und diese im Rahmen ihrer Möglichkeiten durchzuführen. Sie verwenden dazu viel Engagement und Zeit und verrichten ihre Tätigkeiten unentgeltlich und ehrenamtlich. Dafür dürfen wir ihnen namens der ganzen Pfarrgemeinde einmal herzlich danken.

Die folgende Aufzählung soll uns vor Augen führen, was alles, oft unbemerkt, ohne es an die große Glocke zu hängen, getan wird, und in welchen Teams diese Arbeiten geleistet werden:

Pfarrkirchenrat
Pfarrgemeinderat
Totenwacheteam
Kommunionhelfer
Lektoren
Ministranten
WortgottesdienstleiterInnen
Liturgiekreis, Kinderliturgie
Priesteraushilfen
Erstkommunionteam
Kommunionkleider-Reinigungsteam
Firmteam, Mesner (Aushilfen)
Good News-Chor
Pfarrbücherei
Blumenschmuckteam
Reinigungsfrauen FK / MK
Suppenköchinnen für Karfreitag und Aschermittwoch
Roratefrühstücksteam
Sozialkreis
Priestergrabpflege
Nikolausaktion, Sternsinger, Pfarrblattredaktionsteam, Pfarrblattausträger
Betreuung Stutzkapelle, Betreuung Wolfgangskapelle
Reinigung der Altartücher in der Martinskirche
Geldangelegenheiten, Computeradministratoren, Helfer für Elektro-, Sanitär- und Schlosserarbeiten