Zeit: Samstag, 08.12.2018 von 18:00 bis 19:00
Ort: Franziskanerkirche, Bludenz (auf Karte anzeigen)

Am Fest Maria Empfängnis laden die Franziskaner von Bludenz zur Einstimmung in den Advent zu einer "Besinnlich-musikalischen Adventstunde" ein. Nehmen wir uns Zeit, loszulassen von der Hektik des Alltags, versuchen wir zur Ruhe zu kommen, lassen wir uns ein auf Gott, der mit uns unterwegs ist.

Gestaltet wird diese Adventbesinnung vom GIOIA-CHOR unter der Leitung von Ulrich Mayr mit tiefgehenden Liedern zur adventlichen Zeit, wie etwa "Glogga klingt" von W. Fritz, das "Ave Maria" von J. Busto, oder das Volkslied "Maria durch den Dornwald ging" und "Es ist ein Ros entsprungen".
Mit dabei auch das Bläserensemble "Zwoa Länderklang" mit Gustl Retschitzegger, Gebi Reiner, Andreas Würlbel und Martin Lechthaler, sie spielen wieder adventliche Weisen wie "Und wieder ist Advent", "Hirten eilt herbei geschwind", oder den Adventjodler.
Dazwischen liest die Bludenzer Heimatdichterin Lidwina Boso, eigens für diesen Abend geschriebene zeitkritische aber auch humorvolle Texte.

Alle Mitwirkenden stellen sich unentgeltlich und ehrenamtlich zur Verfügung. Dafür allen ein herzliches "Vergelt´s Gott!

Der Reinerlös aus diesem Anbend kommt Menschen zugute, die es nicht so gut haben wie wir, Menschen, die an der Armutsgrenze leben, Menschen mit Beeinträchtigung.

Die Franziskaner freuen sich, wenn recht viele dieses adventliche Angebot nützen.

Siehe auch Fleyer