Unter diesem Leitgedanken gibt es im Franziskanerkloster wieder verschiedene Angebote zum Innenhalten.

Die Franziskaner laden daher die Menschen unserer Stadt und Region wieder ein, sich Zeit zu nehmen für sich und für Gott.

An den Donnerstagabenden nach dem 1. Fastensonntag gibt es um 18:00 Uhr die Anbetungsstunde vor dem Allerheiligsten und um 19:00 Uhr die Fastengottesdienste mit Predigt. 

Dankenswerter Weise haben wieder Chöre, die mit dem Franziskanerkloster verbunden sind, die musikalische Mitgestaltung übernommen und zwar:

Donnerstag, 14. März       –   Franziskanerchor 
Donnerstag, 21. März        –   Kirchenchor Heilig Kreuz
Donnerstag, 28. März        –   Bludenzer Liederkranz
Donnerstag, 04. April        -    Bludenzer Sängerrunde
Donnerstag, 11. April        -    Good News Chor, Bürs

Jeweils an den Freitagen in der Fastenzeit am 8., 15., 22. und 29. März, sowie am 5. und 12. April ist von 15 bis 17 Uhr stille Anbetung und um 17:00 Uhr eine geführte Kreuzwegandacht.

Die Franziskaner freuen sich, wenn recht viele Menschen unserer Stadt und Region diese Angebote zum Innehalten annehmen.

 Heinz Seeburger, Klostervater