Das Carl Lampert Forum und das Stadtarchiv Bludenz präsentieren in Zusammenarbeit mit der Katholischen Kirche im Lebensraum Bludenz eine Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe zum Thema.

 "Carl Lampert erinnern"

Der Carl Lampert Container macht Halt.

Im Rahmen der diesjährigen Wochen lädt das Forum wieder dazu ein, innere Räume zu betreten, zur Ruhe zu kommen, Beziehung herzustellen, der Spur Carl Lamperts zu folgen.

Samstag, 1. Mai - Samstag, 15. Mai
Bludenz, Hl. Kreuz, Kirchplatz

Öffnungszeiten: täglich 08:00-20.00 Uhr

„VerANTWORTE“

Messfeier in der Kirche Hl. Kreuz.

Sonntag, 2. Mai, 10.30 Uhr

Anschließend Eröffnung der Ausstellung mit den Einreichungen zum Nachdenkwettbewerb "VerANTWORTE".

Corona hat das Leben aller auf den Kopf gestellt. Für manche nur kurz, bei anderen nachhaltig(er). Doch was denken Jugendliche in der Situation über (ihre) Freiheit, Werte, Solidarität, Sicherheit oder Fake-News? Wird neu beurteilt, ein kritischerer Blick auf uns und die Gesellschaft geworfen? Oder bleibt doch alles wie es war?  Die Ausstellung gibt Antwort, was Jugendliche in diesen Zeiten bewegte.

Samstag, 1. Mai - Samstag, 8. Mai
Kirche Hl. Kreuz

Öffnungszeiten: Täglich von 08:00-20:00 Uhr

Mahnwache

Am österreichischen Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus.

Donnerstag, 5. Mai
Kirche Hl. Kreuz, Kirchplatz

19.00 Uhr

„Menschsein ohne Begrenzung"

Messefeier zum Thema Euthanasie
Samstag, 7. Mai

Bludenz, Kirche St. Laurentius, 18:00 Uhr

 "Verfolgung und Widerstand"

Eine Ausstellung des Stadtarchives: Biographische Aspekte der NS-Diktatur in Bludenz.

Ausgewählte Biographien von Menschen, die in Bludenz Widerstand gegen das NS-Regime leisteten oder Opfer von Verfolgung wurden. Unter anderem werden die als Euthanasie bezeichnete Ermordung von Menschen mit Behinderung, Zwangsarbeit und Kriegsgefangenschaft, Verfolgung aufgrund der NS-Rassenideologie und aus sozialen Gründen sowie der politische und militärische Widerstand zum Thema gemacht. Mit der Ausstellung soll ein Beitrag für eine Erinnerungskultur geleistet werden, die über das „Gefallenengedenken“ hinausreicht.

Samstag, 07. Mai - Samstag, 15. Mai
Bludenz, Kirche Hl.Kreuz

Öffnungszeiten: Täglich von 08:00-20:00 Uhr.

Eine Auswahl der Zeitzeugeninterviews wird ausgestrahlt. Datum und Link entnehmen Sie der Website:  www.carl-lampert-forum.at